Am Samstag den 8.6.2013 fand in Ehingen die Veranstaltung " Ehingen wie es Singt und Klingt " zugunsten der Deutschen Knochenmarkstiftung statt.

 An dieser Veranstaltung nahmen aus Ehingen die Chorbande, der Männerchor, die Gruppe  Harmonists, die Blaskapelle Ehingen sowie viele weiter Musikgruppen teil.

 Für das leibliche Wohl sorgten neben der FF Ehingen mit einem Grillstand, Steaks und Würstel, auch der Gartenbau Verein, Kaffee, Wein und Häppchen, und der Sportverein mit Getränken.

Im Rahmen dieser Veranstaltung konnte man sich typisieren lassen, welches auch von vielen Bürgerinnen und Bürgern war genommen wurde.

Der Reinerlös dieses Abends kommt der Deutschen Knochenmarkstiftung zugute.

 

Am 7.6.2013 fand wieder unser Grillen mit Familie im Feuerwehrhaus statt. Auch heuer  kam das Grillen wieder gut an bei unseren aktiven Mitgliedern. Bei Bratwürsten - Steaks und Salaten, welche von Frauen einiger Kameraden gemacht wurden, kam die Unterhaltung auch nicht zu kurz.

Im Rahmen dieses Abends wurde unser Kamerad Alfred Deininger für 40 Jahre aktiven Dienst geehrt.

Aus diesem Grund konnten wir unseren KBM Georg Lipp als auch Anton Köbinger, Schiedsrichter im KBM Bereich, und unseren Bürgermeister Franz Schlögel in unserer Mitte begrüßen.

Nach Worten des Dankes und Anerkennung erhielt Alfred Deininger aus den Händen von KBM Lipp das Feuerwehrehrenkreuz in Gold und überbracht dabei auch Grüße des Bayerischen Innenministers, des KBR Zinsmeister sowie des Landrates.

Kommandant Andreas Obleser verkündete danach, dass Alfred Deininger aus dem aktiven Dienst aus Altersgründen ausscheiden wird.

Die Feuerwehr Ehingen Dankt Alfred Deininger für seinen geleisteten Dienst, bei dem er auch das Amt des 2. Kommandanten innehatte, und für seine stetige Einsatzbereitschaft zum Wohle unserer Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Auch Bürgermeister Franz Schlögel fand Lobende und Anerkennende Worte und Dankte ebenfalls Alfred Deininger im Namen der Gemeinde Ehingen. Albert Egetemeier und Heinz Nagel erhielten für Ihren stetigen Einsatz im Bereich Fahrzeug und Geräte Instandhaltung auch ein Prässend  überreicht. Überdies hinaus wurde Heinz Nagel noch eine Urkunde,  von der Firma Dräger und dem Deutschen Feuerwehrverband für den Internetauftritt der Feuerwehr Ehingen welche mit 3 von 5 Helmen Ausgezeichnet wurde, überreicht.

Zum Schluss Dankte Andreas Obleser seiner Frau, die in kürze Ihr 2. Kind Entbindet, und seiner Tochter für Ihr Verständnis für die vielen Abende die er Unterwegs ist mit einem Blumenstrauß.

Wir wünschen den werdenden Eltern, im Besonderen der Mutter, alles Gute für die Geburt

 

Auf Initiative von Frau Anita Schmid vom Theaterverein hatten wir am Freitag den 7.6.2013 ein Fernsehteam des Regionalsenders a.tv aus Augsburg in Ehingen zu Gast.

Das  Fernsehteam besuchte zunächst andere Ortsvereine bis es schließlich auch bei uns im Feuerwehrhaus war. Der Moderator Herr Braun wollte auch mal wissen, wie es ist, wenn man in voller Einsatzausrüstung mit Atemschutz sich Bewegen und Arbeiten muss.

Bei Sommerlichen Temperaturen wurde es für Herrn Braun bald zu einer Schweißtreibenden Angelegenheit, und er war danach froh, als er sich der Einsatzkleidung wieder entledigen konnte.

Zum Schluss durfte sich die Tochter von unserem Kommandanten  mit einem D-Schlauch beim Löschen versuchen, wobei sie jetzt schon ein Talent bewies.

 

Unter dem Einsatzstichwort " Unklare Rauchentwicklung in einem Abbruchhaus, 2 Personen vermisst " fand am 16.5.2013 wieder eine VG Übung statt. Ausrichter dieser Übung war die FF Blankenburg. Bei dieser Übung, bei der unter anderem die FF Ortlfingen, die FF Nordendorf, FF Ehingen und die FF Allmannshofen teilnahmen, musste neben der Personnenrettung, die durch Atemschutz Trupps aus unserer Wehr als auch durch Trupps aus Nordendorf durchgeführt wurde, auch eine Schlauchleitung mit Wasserentnahme aus der Schmutter von 200 Metern gelegt werden.

Ebenso musste außerhalb von Blankenburg durch unsere Wehr ein Hubschrauberlandeplatz errichtet und Ausgeleuchtet werden.

Die Übung verlief, laut unseres KBM Lipp zufriedenstellend und zeigte einmal mehr, wie wichtig die Zusammenarbeit der VG Wehren ist.

Im Bild unsere Teilnehmer der Leistungsprüfung, von rechts nach links Andreas Obleser ( Gold ) und Markus Glas ( Bronze )

 

Unter den strengen Augen unseres KBM Lipp und den Schiedsrichtern Anton Köbinger und Bernd Schiffelholz absolvierten 2 Kameraden aus unserer Wehr zusammen mit den Kameraden aus Ortlfingen die Prüfung zum Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold, welche alle Teilnehmer mit Erfolg ablegten.

Es zeigte sich hierbei wieder einmal die Schlagfertigkeit und gute Zusammenarbeit beider Wehren.

Die Feuerwehr Ehingen gratuliert allen Teilnehmern an dieser Stelle zur bestandenen Prüfung.

 

Bei der diesjährigen Maifeier waren wir mit der Bewirtung an der Reihe, bei der wir unsere bekannten Pizzen und Flammkuchen anboten welche wieder regen Anklang fanden.

Trotz des kühlen und trüben Wetters fanden viele Bürgerinnen und Bürgen den Weg zum Maibaumfest, um die Aufführungen der Kindergartenkinder zu bewundern. Musikalisch Umrahmt wurde das Maibaumfest von der Blaskapelle Ehingen. Trotz des wittrigen Wetters war das Fest wie jedes Jahr ein voller Erfolg.

 

Wie schon im letzten Jahr hatten wir auch heuer wieder ein Winterfest veranstaltet. Unsere Pizzen und unser Ehinger Feuerwehr Flammkuchen fanden bei unseren Besuchern wieder großen Anklang. Dank des Schneefalles der vergangenen Tage  waren wir wieder in der Lage eine Schneebar zu errichten. Bei einem Lagerfeuer vor der Schneebar konnten unsere Gäste Bratafelglühpunsch und andere Getränke zu sich nehmen.

 Da alle Gäste fröhlich und zufrieden am Ende nach Hause gingen, freuen wir uns schon jetzt auf 2014 wenn’s wieder heißt - Winterfest am Feuerwehrhaus - bis dann

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Ehingen 2018